Bioland

alles bio?

  • seit 1989 Bioland-Mitglied, d.h. wir bewirtschaften den Hof in einer Kreislaufwirtschaft nach dem Motto: – gesunder Boden – gesunde Pflanze – gesunde Tiere – gesunde Lebensmittel für gesunde Menschen. Dies beinhaltet schonende Bodenbearbeitung, Düngung mit hofeigenen Düngemitteln (Gülle, Mist), keine Pestizide, Tierhaltung mit viel Platz, Licht, Weidegang und ökologischem Futter (kein Soja-Kraftfutter etc.), Käseherstellung ohne Gentechnik aus gesunder Rohmilch, das Ganze wird jährlich kontrolliert
  • seit 1991 sind unsere Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung für Haus und Heizung in Betrieb
  • seit 2001 erste Photovoltaikanlage, weiterer Ausbau über die Jahre auf insgesamt 90,9 kWp, d.h. der Strombedarf der gesamten Hofstelle wird auf das Jahr gerechnet 6fach erzeugt
  • schon immer wurde der Hof mit Holz beheizt, im Jahr 2010 wurde eine neue Hackschnitzelheizung installiert, die zentral beide Wohnhäuser umweltfreundlich beheizt. Die Hackschnitzel werden aus Restholz aus dem eigenen Wald erzeugt
  • rund um die Hofstelle wurden verstärkt Hochstamm-Obstbäume gepflanzt, die Insekten wertvolle Nahrung und Unterschlupfmöglichkeiten bieten
  • Erosionsschutzmaßnahmen entlang des Bachlaufes mit Pflanzung von Weiden, die weiter gepflegt und auf den Stock gesetzt werden
  • eigene dezentrale Wasserversorgung durch Quellfassung, daher hervorragende Wasserqualität
  • Abwasseranschluß der Hofstelle ans öffentliche Netz
  • Milchkühlung mithilfe von Wärmetauscher (mit Wasserkühlung)

Wir bleiben dran!

Familienurlaub auf dem Bauernhof in super sonniger Lage, netter Atmosphäre und vielen Freizeitmöglichkeiten